Narrow your search

Library

KU Leuven (5)

UCL (5)

UGent (5)

KBR (4)

ULB (4)

Groot Seminarie Brugge (3)

Groot Seminarie Gent (3)

TPC (3)

UAntwerpen (3)

UNamur (3)

More...

Resource type

book (5)


Language

French (3)

English (1)

Greek, Ancient (to 1453) (1)


Year
From To Submit

2017 (1)

2016 (1)

1998 (1)

1976 (1)

1975 (1)

Listing 1 - 5 of 5
Sort by

Book
A collection of unpublished Syriac letters of Cyril of Alexandria
Authors: --- --- --- --- --- et al.
ISBN: 2801700053 9782801700051 Year: 1975 Volume: 157-158 359-360 Publisher: Louvain Secretariat du Corpus SCO,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Contre Julien : Tome II (Livres III-V)
Authors: --- --- --- --- --- et al.
ISSN: 07501978 ISBN: 9782204117548 220402466X Year: 2016 Volume: 322, 582 Publisher: Paris Cerf


Book
"Gegen Julian". Teil 2 : Buch 6-10 und Fragmente
Authors: --- --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783110359145 9783110362626 9783110385670 9783110359152 3110359154 9783110362589 3110362589 Year: 2017 Volume: 21 1/2 Publisher: Berlin De Gruyter

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Die monumentale Widerlegung "Gegen Julian" des Erzbischofs von Alexandrien, Kyrill (um 378–444 n.Chr.), zählt zu den wichtigsten Dokumenten für die geistigen Auseinandersetzungen zwischen Heiden und Christen in der Spätantike, einer häufig mit der Gegenwart verglichenen Umbruchzeit. Kyrill unternimmt darin den Versuch, die Argumente, die der vormals selbst christlich erzogene Kaiser Julian (361–363) in seiner angriffigen Streitschrift "Gegen die Galiläer" im Anschluss an frühere heidnische Intellektuelle gegen das Christentum vorgebracht hatte und die offensichtlich noch weit über dessen Tod hinaus unter Christen wie Nichtchristen keine geringe Wirkung entfalteten, Punkt für Punkt zu entkräften. Die ersten fünf Bücher dieser nicht nur für die Rekonstruktion von Julians Schrift "Gegen die Galiläer" fundamentalen Apologie werden hier erstmals in einer modernen kritischen Edition veröffentlicht. Vorausgeht eine von den beiden Hauptherausgebern gemeinsam verfasste Einleitung, in der die direkte und die indirekte Überlieferung des Werkes sowie die Grundzüge der Edition skizziert, ausserdem Julians Streitschrift und Kyrills Widerlegung in kurzen Essays vorgestellt werden.

Listing 1 - 5 of 5
Sort by