Listing 1 - 10 of 675 << page
of 68
>>
Sort by

Book
E-Health-Ökonomie
Authors: ---
ISBN: 9783658107888 Year: 2017 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Das Buch liefert einen umfassenden Überblick über das neue Forschungsgebiet E-Health-Ökonomie und zeigt den aktuellen Stand der Diskussion in Wissenschaft, Praxis und Politik auf. Gesundheitsökonomie, Gesundheitswirtschaft, Gesundheitsversorgung sowie ambulante, stationäre, sektorenübergreifende Versorgung und die Erstellung von Leistungen am Gesundheitsstandort der privaten Haushalte: E-Health ist heute und besonders in Zukunft, einhergehend mit weiteren technologischen Innovationen, von großer Bedeutung. Mit dem neuen E-Health-Gesetz findet das Buch den Bezug zur aktuellen politischen Auseinandersetzung und bietet mit seinen ökonomischen Artikeln einen Beitrag für die Diskussion um Nutzen und Mehrwert von Informationstechnologie in der Gesundheitswirtschaft. Praktiker und Wissenschaftler aus Medizin, Informatik und (Gesundheits-)Ökonomie sind genauso angesprochen wie alle weiteren Akteure, welche sich mit der Ökonomie des Einsatzes von IT in der Gesundheitswirtschaft beschäftigen. Lehrenden und Studierenden gibt das Buch einen umfassenden Überblick. Das Buch bietet sich aufgrund seiner Struktur als Gesamtlektüre genauso an wie die selektive Wahl einzelner thematischer Kapitel oder auch einzelner Beiträge der verschiedenen Autoren. Der Inhalt - Grundlagen E-Health-Ökonomie - E-Health in der Gesundheitswirtschaft - E-Health im System der Gesundheitsversorgung - Gesundheitsstandort privater Haushalt - Ambulante und stationäre Versorgung - Grundlagen der Evaluation von E-Health Die Herausgeber Stefan Müller-Mielitz ist Dozent für Medizinische Informatik und Geschäftsführer des IEKF Institut für Effizienz Kommunikation Forschung GmbH, Ibbenbüren mit den Schwerpunkten E-Health, Ökonomie und Assistive Systeme. Prof. Dr. Thomas Lux ist Inhaber der Professur „Prozessmanagement im Gesundheitswesen“ am Fachbereich Gesundheitswesen der Hochschule Niederrhein sowie Gründer und Direktor des Competence Center E-Health (CCeHealth).


Book
Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen I : Impulse für die Versorgung
Authors: --- ---
ISBN: 3658122587 Year: 2017 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Das vorliegende Buch gibt Einblicke in den Entwicklungsstand zum Thema Digitalisierung im ambulanten Versorgungsbereich. Es werden Potenziale und Transformationsprozesse, die sich durch die Digitalisierung ergeben, aufgezeigt. In den einzelnen Beiträgen werden Herausforderungen und Lösungsansätze aus dem Bereich der Digitalisierung von Dienstleistungen von renommierten Autoren aufgegriffen und ausführlich dargestellt. Von besonderem Interesse ist der Sammelband daher sowohl für Praktiker als auch für Wissenschaftler. Der Inhalt Digitaler Gesundheitswettbewerb: Strategien, Geschäftsmodelle, Kompetenzanforderungen Cross Market Innovation: Erschließung neuer Dienstleistungsmärkte durch mHealth Digitalisierte Arzneimittelversorgung am Beispiel des bundeseinheitlichen patientenbezogenen Medikationsplans Medizinische Assistenzsysteme in der Prävention, Rehabilitation und Nachsorge – Ein Überblick zu aktuellen Entwicklungen Digitale telediabetische Versorgungssysteme – Effekte eines innovativen Therapiemanagements insulinpflichtiger Diabetiker Digitalisierte Gesundheitsnetzwerke mit Telemedizin: Produktive Netzwerkmedizin am Beispiel Schlaganfall Die Herausgeber Mario A. Pfannstiel, M.Sc., M.A., ist Fakultätsreferent an der Fakultät Gesundheitsmanagement und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum „Vernetzte Gesundheit“ an der Hochschule in Neu-Ulm. Prof. Dr. Patrick Da-Cruz ist Professor für Gesundheitsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm, wo er auch als Mitglied des Kompetenzzentrums „Vernetzte Gesundheit“ und Leiter des MBA Programms für Ärztinnen und Ärzte tätig ist. Prof. Dr. Harald Mehlich ist Dekan der Fakultät Gesundheitsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm und Mitglied im Kompetenzzentrum „Vernetzte Gesundheit“. iv>.


Book
Erfolgsfaktor Strategisches Management, Controlling und Personal : Zukunft des Gesundheitswesens
Authors: --- ---
ISBN: 3862268551 Year: 2012 Publisher: Herbolzheim : Centaurus Verlag & Media : Imprint: Centaurus Verlag & Media,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Im dritten Band wurde die Mitarbeit der Studierenden durch qualitativ hochwertige Auszüge von Bachelorarbeiten deutlich ausgeweitet. Die Beiträge bilden eine große Bandbreite des ökonomischen Handelns in Betrieben und Institutionen der Gesundheitswirtschaft an praxisorientierten Beispielen ab. Sie sind ein Beleg für eine gute Ausbildung der Betriebe und eine engagierte Arbeit in der Lehre und in der wissenschaftlichen Entwicklung der Studierenden. Der Band enthält eine Arbeit zum Thema „Analyse des Einsatzes von Kodierfachkräften am Beispiel der Universitätsmedizin Mannheim“, welche eine Auszeichnung für eine der besten Bachelorarbeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim erhielt. Der wirtschaftswissenschaftlich Teil enthält Beiträge zum Thema Controlling und Risikomanagement, aber auch Dauerbrenner der betriebswirtschaftlichen Entscheidungen, beispielsweise das Thema Insourcing vs. Outsourcing. Der europarechtliche Teil beschäftigt eingehend mit der Griechenland-Pleite und fragt „Eurozone in der Dauerkrise – kann ein Staat einfach pleite gehen?“. Daneben werden viele aktuelle arbeitsrechtliche Entscheidungen ausgewertet wie etwa zum „Mobbing“, zur Änderungskündigung und zum Verzicht auf Kündigungsschutzklage.


Book
Systemimmanente Anreize im Pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) : Analyse am Beispiel der Behandlung der Alkoholabhängigkeit
Authors: --- ---
ISBN: 3658126582 Year: 2016 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Dieses Fachbuch analysiert die Probleme, Risiken und Anreize des PEPP-Systems (Version 2015) anhand der Behandlung der Alkoholabhängigkeit. Dafür wurden über 1.300 Fälle des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld aus dem Jahr 2014 verwendet. Zunächst wurden Fallgruppen erstellt für die Gruppen dann Parameter wie Verweildauer (VWD), PEPP-Kodierung, Erlöseinbußen durch Fallzusammenführungen und Fallerlöse ausgewertet. Ergänzend zu diesen Daten wurden Veränderungen der VWD, der Kodierung und zusätzliche Verlegungen zwischen G-DRG- und PEPP-System simuliert. So konnten Anreize zur Verkürzung der VWD bei paralleler Fallzahlsteigerung nachgewiesen werden. Patienten mit einem hohen pflegerischen Betreuungsaufwand sind „unlukrativ“, während stationäre psychotherapeutische Behandlungen positive Deckungsbeiträge ermöglichen. Komplizierte Fälle werden benachteiligt. Daneben konnten Anreize zur gezielten Verlegung zwischen G-DRG- und PEPP-System dargestellt werden. Der Inhalt Abrechnung vollstationärer Suchtbehandlungen Fragestellung, Hypothesen und Aufbereitung des Datenmaterials Deskriptive statistische Analyse des Datensatzes und der Fallgruppen Simulation der Auswirkungen von Veränderungen der Behandlungsparameter auf die Erlöse Stellungnahmen zu den Hypothesen Die Autoren Dr. med. H. Horter und Prof. Dr. M. Driessen sind Ärzte der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bethel im Ev. Krankenhaus Bielefeld gGmbH (EvKB). Prof. Dr. Winfried Zapp lehrt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen, insbesondere Controlling im Gesundheitswesen, an der Hochschule Osnabrück.


Book
Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Mediziner und medizinisches Fachpersonal
Author:
ISBN: 3658104708 Year: 2016 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Dieses Lehrbuch vermittelt Grundkenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaftslehre für praxisnah ausgebildete medizinische Fachkräfte, die Ärzte im Bereich der Verwaltung, Praxisorganisation, Administration und Leistungsabrechnung unterstützen. Zahlreiche Reformen innerhalb des Gesundheitssystems führen seit Jahren dazu, dass sich auch Praxen und Krankenhäuser mehr und mehr an den Bedürfnissen des Marktes orientieren müssen. Dies macht es für verwaltungsnah eingesetztes medizinisches Fachpersonal erforderlich, sich mit grundlegenden betriebswirtschaftlichen Vorgängen und Zusammenhängen auseinanderzusetzen. Im beruflichen Alltag stellt sich oft die Herausforderung Leistungen abzurechnen und mit Krankenkassen, Ärztekammern, Steuerberatern, Lieferanten und Patienten auch über wirtschaftliche Vorgänge zu kommunizieren. Selbst wenn eine Vielzahl der Aufgaben häufig delegiert werden kann, ist es dennoch erforderlich, über das notwendige Wissen zu verfügen, um die Ergebnisse oder angebotenen Konzepte zu überprüfen und zu bewerten zu können. Dieses Buch richtet sich an Mitarbeiter in Arztpraxen, Krankenhäusern und an Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen, die Grundkenntnisse realitäts- und anwendungsnah erlernen möchten. Der Inhalt • Das Unternehmen - Abbild eines vitalen Organismus • Der Gesundheitsbetrieb als Unternehmen und seine Ziele • Marketing • Grundlagen des Rechnungswesens • Forderungsmanagement und Liquidität • Rechtsformen der Unternehmen • Steuern • Aufgaben und Wiederholungsfragen • Lösungen Der Autor Ado Ampofo unterrichtet in der beruflichen Weiter- und Fortbildung und lehrt an der Universität Koblenz-Landau Betriebswirtschaftslehre.


Book
Finanzierung und Investitionen im Gesundheitsbetrieb : Betriebswirtschaft für das Gesundheitswesen
Author:
ISBN: 1283452227 9786613452221 383496848X Year: 2012 Publisher: Wiesbaden : Gabler Verlag,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Finanzierung und Investitionen im Gesundheitsbetrieb Investitionen und ihre Finanzierung sind Themen, mit denen jeder Gesundheitsbetrieb im Laufe seiner Existenz konfrontiert wird. So ist von Zeit zu Zeit in der Erneuerung von Klinikgebäuden zu investieren, die Behandlungs- und Pflegeeinrichtungen sind zu modernisieren oder eine ärztliche Niederlasung ist finanziell zu stemmen. Das vorliegende Buch zeigt Verfahren zur Bewertung von Investitionsalternativen auf, weist auf zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten und deren Gestaltungsaspekte hin und stellt wichtige Methoden zum Liquiditätsmanagement dar. Anhand von Rechenbeispielen wird die Funktionsweise verschiedener Methoden erläutert. Der Inhalt Liquiditätssicherung des Gesundheitsbetriebs Finanzierung des Gesundheitsbetriebs Kreditmanagement des Gesundheitsbetriebs Investitionen im Gesundheitsbetrieb Der Autor Dipl.-Kfm. Dr. rer. pol. Andreas Frodl, Wirtschaftswissenschaftler, Autor zahlreicher betriebswirtschaftlicher Fachbücher im Gesundheitswesen, Führungsfunktionen in Verwaltung, Logistik, Organisation und Weiterbildung verschiedener öffentlicher Einrichtungen, langjähriger Lehrbeauftragter an der Fakultät für Betriebswirtschaft der FH München, Mitglied der Prüfungskommission der Bundeswirtschaftsprüferkammer.


Book
Logistik und Qualitätsmanagement im Gesundheitsbetrieb : Betriebswirtschaft für das Gesundheitswesen
Author:
ISBN: 1283452375 9786613452375 3834970875 Year: 2012 Publisher: Wiesbaden : Gabler Verlag,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Logistik und Qualitätsmanagement im Gesundheitsbetrieb Das vorliegende Buch befasst sich mit den logistischen Grundlagen des Gesundheitsbetriebs, der Gestaltung, Planung, Normierung und Standardisierung von Behandlungs- und Pflegeleistungen, weist auf die Bedeutung des Einsatzes und der Bewirtschaftung von medizinischem Verbrauchsmaterial hin und zeigt die Einsatzbedingungen medizintechnischer Betriebsmittel im Gesundheitsbetrieb auf. Mit der Instandhaltung medizintechnischer Betriebsmittel werden beispielhaft logistische Besonderheiten in Gesundheitsbetrieben behandelt, ebenso wie die Betriebsmittelplanung und -beschaffung. Ausführlich wird auf die medizinische Qualitätssicherung im Allgemeinen und auf besondere Qualitätsmanagementsysteme, wie QEP, ISO, EPA, KTO und EFQM, eingegangen.   Der Inhalt Programmplanung von Behandlungs- und Pflegeleistungen Beschaffungslogistik Bereitstellungslogistik Leistungserstellungslogistik Entsorgungslogistik Qualitätsmanagement Der Autor Dipl.-Kfm. Dr. rer. pol. Andreas Frodl, Wirtschaftswissenschaftler, Autor zahlreicher betriebswirtschaftlicher Fachbücher im Gesundheitswesen, Führungsfunktionen in Verwaltung, Logistik, Organisation und Weiterbildung verschiedener öffentlicher Einrichtungen, langjähriger Lehrbeauftragter an der Fakultät für Betriebswirtschaft der FH München, Mitglied der Prüfungskommission der Bundeswirtschaftsprüferkammer.


Book
Klinikalltag und Arbeitszufriedenheit : Die Verbindung von Prozessoptimierung und strategischem Personalmanagement im Krankenhaus
Authors: ---
ISBN: 1283933071 3834971553 Year: 2012 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Klinikalltag und Arbeitszufriedenheit Gerade dort, wo Mitarbeiter einen hohen Anspruch an die Qualität ihrer Arbeit haben, und das gilt im Besonderen für die Berufsgruppe der Ärzte ebenso wie für die der Pflegekräfte, fordern sie Arbeitsbedingungen, in denen sie diesen Anspruch unein- geschränkt umsetzen können. Es kann deshalb gar nicht genug betont werden: Solche Arbeitsbedingungen stellen einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil dar, wenn es um die richtige Aufstellung am (Gesundheits-) Markt sowie darum geht, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Dieses Buch soll keine weitere Schwachstellen- analyse darbieten, die es anderweitig schon zur Genüge gibt. Vielmehr konzentrieren sich Herausgeber und Autoren - ausgehend von einem knappen Problemaufriss aus Sicht der Betroffenen - auf Lösungsansätze und erste Umsetzungserfolge aus der Praxis. Der Inhalt • Prozessoptimierung • Arbeitszeit und Vergütung im Krankenhaus • Personalmanagement und Personalentwicklung im Krankenhaus • Internationaler Vergleich • Kommunikation: Redet mehr miteinander! Die Zielgruppen • Personalverantwortliche, Fachgruppen der entsprechenden Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände, Krankenhaus-Controller, Dienstleister im Pflegebereich • Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte Die Herausgeber Dr. Bettina Dilcher ist als Arbeits- und Organisationspsychologin seit 1999 als freibe- rufliche Beraterin tätig. Zu ihrem Arbeitsschwerpunkt gehört u. a. die Unterstützung von Unternehmen und öffentlichen Betrieben bei der Entwicklung und Umsetzung von leistungsorientierten Vergütungssystemen und flexiblen Arbeitszeitmodellen im Krankenhaus. Lutz Hammerschlag arbeitete für den Marburger Bund, zunächst im Landesverband Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz und wechselte dann zum Marburger Bund - Bundesverband, zunächst als Geschäftsführer Tarifpolitik. Seit September 2012 ist er als Leiter des Instituts für innovative Arbeitsbedingungen im Krankenhaus tätig.


Book
Krankheit im Zentrum : Gestaltung von krankheitsorientierten Spitalstrukturen aus kybernetisch -konstruktivistischer Sicht
Author:
ISBN: 1283927136 3658004371 Year: 2012 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Astrid Erbsen entwickelt ein Strukturmodell von krankheitsorientierten Zentren an Universitätsklinika. Das Modell basiert auf einer kybernetisch-konstruktivistischen Sichtweise sowie den Erkenntnissen aus umfangreichen Einzelfallstudien in Eusoma-akkreditierten universitären Brustzentren. Die Autorin zeigt, welche Strukturen ein idealtypisches Zentrum zum Zweck der optimalen Patientenversorgung aufweisen sollte sowie welches die wesentlichen Herausforderungen im Veränderungsprozess sind.


Book
Befragung von Pflegekunden : Zielsetzung - Inhalte - Planung - Umsetzung
Author:
ISBN: 3658104635 Year: 2016 Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint: Springer Gabler,

Loading...
Export citation

Choose an application

Bookmark

Abstract

Das Buch ermöglicht es dem Leser, sich schnell und umfassend über wesentliche Inhalte und die Vorgehensweise bei der Entwicklung einer Patienten- bzw. Bewohnerbefragung zu informieren. Es enthält neben einem detaillierten Planungskonzept eine Zusammenfassung der für das Qualitätsmanagement und Marketing relevanten Ziele und Themengebiete einer Befragung. Anhand von Beispielen wird dargestellt, wie ein Fragebogen inhaltlich aufgebaut werden kann, um den vorab festgelegten Zielen einer Befragung gerecht zu werden. Interessierte Leser werden angeleitet und in die Lage versetzt, eine fachlich fundierte Befragung inhaltlich und organisatorisch vorzubereiten und durchzuführen.    Der Inhalt Bedeutung und Ziele einer Befragung von Pflegekunden Entwurf eines Fragebogens Vorbereitung und Durchführung einer Befragung von Pflegekunden Planungskonzept für eine Befragung von Pflegekunden Der Autor Dipl.-Kfm. Heinrich Bolz ist seit 1988 in leitenden Positionen und Führungsaufgaben in Unternehmen der Medizin-, Dental-und Verlagsbranche tätig. Er hat verschiedene Buchveröffentlichungen, unter anderem zur erfolgreichen Führung von Unternehmen und von Pflegeeinrichtungen, realisiert.

Listing 1 - 10 of 675 << page
of 68
>>
Sort by